Mittwoch, 12. Oktober 2022
AfD

Die Wahl im Niedersachsen hat wieder einmal gezeigt, das Geschäftsmodell der AfD trägt nur Früchte, da viele Bürger*innen, von den Regierungsparteien sich gerade im sozialen Bereich, sträflich vernachlässigt fühlen.
Die AfD versteht es, genüsslich den Finger in die Wunde zu legen und sich als Kümmerer auszugeben. Geschickt stellt sich die AfD als bürgerliche Mitte dar und stößt in die Lücken, die unsere demokratische Regierungsparteien (Ampelkoalition) aufreißen und hinterlassen.
Allerdings kann man in Deutschland, nirgendwo real feststellen, dass sich durch die Politik der AfD, Verbesserungen für Ihre Wähler*innen ergaben. Das Gegenteil ist der Fall, durch die großspurigen und politisch antidemokratischen und unrealistischen, Aussagen, tritt Frust und eine noch größere Spaltung der Bevölkerung auf. Das scheint aber gewollt, um soziale Unruhen zu schüren.
Also liebe Wähler*innen, im Gegensatz zu euch, haben diese populistischen Selbstdarsteller*innen der AfD, einmal gewählt, für die nächsten Jahre, finanziell ausgesorgt. Sie frohlocken über das dumme Wahlvolk, das sie gewählt hat, da es sich als Abgeordneter*in, im Landtag und Bundestag, sorglos leben lässt.
Der ganze, rhetorische, rechte Erguss der AfD und deren krude Denkweise, wurde für alle wunderbar dokumentiert und ist hier nachlesbar.

... comment